Willkommen

Zentrale Anlaufstelle     040-2102123,   

Portal für die Community mit Weitblick - https://tai-chi-qigong-updates.net/ - Danke für Ihre Verlinkung mit uns

Zu zentralen Fragen existiert ein breites Spektrum divergierender Antworten. Einen professionellen Umgang damit bietet der DTB-Dachverband *. Dafür erörtert er Internet-Aspekte, beschreibt Hintergründe und bietet Schulungen mit "Blick über den Tellerrand". Dieser innovativen DTB-Qualifizierung mit ihren nachhaltigen Lernerfolgen haben sich auch weitere namhafte Fach-Verbände ** angeschlossen. Der Leiter Dr. S. Langhoff (50 Jahre Erfahrung) ist auch der Autor der Webseite.

Worum geht es?

Tai Chi Chuan Qigong und Tai Chi (Taijiquan)

Eingangs sagten wir: Zu zahlreichen Fragestellungen des Tai Chi (Taijiquan) und Qigong gibt es  widerstreitende Antworten. Gründe und Hintergründe erklärt der Recherche-Verbund des DTB-Zentralverbands. Sein weltanschaulich neutraler Fakten-Check ist eine einzigartige Methodik für Vergleichbarkeit unterschiedlicher Standpunkte und Standards.

Und damit sind wir genau "in medias res".

dopp bei prinzipien

Die von mir als "professionelle Vagheit" kritisierte "Beliebigkeit der Taiji-Qigong-Szene" mag sicherlich viele Gründe haben - aber ein Grund ist m. E. der Wunsch nach Yin-Yang-Kompetenz. Doch dieser Herangehensweise liegen bedauerliche Mißverständnisse und fehlendes Wissen zugrunde, ein Mangel, der noch dadurch verstärkt wird, daß Tajiquan und Qigong "gefühlten Fakten" einen hohen Stellenwert beim Üben zumessen. Es besteht die immerwährende Gefahr, den Bezug zur Situation, wie sie ist, zu verlieren. Davor haben die großen Meister des Daoismus und Buddhismus stets gewarnt. Sie haben Offenheit und Realismus propagiert. Dies ist mein Vorbild bei meinem Eintreten für ideologie-freien Faktencheck. Für mich ist es eine Ermutigung, daß ich so manchen aus den Lagern der Heilslehren und der Lobbyisten für meine Ziele begeistern kann.

dopp von tcq

Tai Chi Chuan Qigong und Taijiquan – Gemeinsamkeiten und Unterschiede

Die chinesischen Bewegungskünste Tai Ch Chuan (Tajiquan) und Qigong werden auch in westlichen Ländern immer bekannter und beliebter. Auch in Deutschland bestehen überall Möglichkeit, diese Übungen zur Lebenspflege und Gesunderhaltung kennenzulernen und sie zu üben. In jüngster Zeit sind neue Formate wie Skype und Online-Lektionen dazu gekommen. Auch Online-Sportvereine sind mittlerweile als DTB-Mitglieder bundesweit vertreten.

 

a

Wie schon im Artikel Tai Chi Chuan und Qigong in Wikipedia beschrieben, fehlen im von Nutzern generierten Texten auch für Qigong die eigentlich nötigen Belege:

Qigong Wikipedia Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Der gesamte Text ist in den Einzelaussagen/Behauptungen nicht belegt. Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Qigong

 

a

Innere Kraft, Lebensenergie: Tai-Chi-Qigong-Training mit DTB-Ausbilder Dr. LanghoffZahlreiche positive Auswirkungen des Tai Chi und Qigong auf Gesundheit, Wohlbefinden und Lebensqualität sind mit zahlreichen wissenschaftlichen Studien belegt. Dabei ist die Lebensenergie ist für die meisten Menschen sicher ein Top-Thema beim Wunsch, ihr Leben besser zu gestalten. Sie wollen Widerstandskräfte stärken und ihre Schaffenskraft steigern. Östliche Übesysteme wie Taijiquan und Qigong bilden eine hervorragende Methode zur Pflege und Stärkung solcher Lebenskräfte. Hoch im Kurs steht das Streben nach mehr Belastbarkeit und Resilienz in Beruf und Alltag. Siehe Lebenskraft, Vitalität und Innere Kraft durch Tai Chi Chuan und Qigong.

Tai Chi Chuan Qigong und Taijiquan – Gemeinsamkeiten und Unterschiede

Oft besteht jedoch Unklarheit darüber, worin der Unterschied zwischen diesen beiden Bewegungssystemen besteht.

Definitionen/ Glossar

Zunächst geht es um Definitionen der betreffenden Übesysteme in der Community.

Tai Chi Chuan und Qigong in übergeordneten Zusammenhängen

Fragen wie "Was ist Tai Chi Chuan (Taijiquan)?" oder "Was ist Qigong?" oder komplexere Fragen wie "Welche Auswirkungen haben die Künste auf den Übenden?" werden oft ganz kurz und schlicht beantwortet. Ich möchte jedoch etwas mehr in die Tiefe gehen und zugleich über "den Tellerrand zu schauen".

Der DTB-Dachverband wird oft gefragt, wie viele Menschen diese Künste weltweit praktizieren, aber er beteiligt sich nicht an solchen Schätzungen, da keine belastbaren Daten vorliegen und auch eine Einschätzung der Qualität des "Praktizierens" zur Zeit nicht aussagekräftig ist.

Die Kern-Frage nach den zugrundeliegenden Wirk-Prinzipien  des Tai Chi oder Qigong und was konkrete Übungen im einzelnen auszeichnet, kann bekanntlich völlig unterschiedlich beantwortet werden - je nach weltanschaulichem Standpunkt des Betrachters.

Zudem fehlt zuweilen das nötige Grundlagen-Wissen bzw. Hintergrundwissen. Dies gilt nicht nur für Deutschland sondern weltweit. Die besten Antworten kann vermutlich eine übergreifende fakten-orientierte Sehweise "outside-the-box" geben - so der Autor dieses Resümees, Dr. Langhoff vom DTB-Dachverband. Im Fokus sollte stets die Wirkungsweise der "Inneren Kraft" stehen, die durch ganzheitliche und umfassende Verbundenheit im Körper entsteht. Interessanterweise spielen beim Training dieser Körperstruktur geistige Aspekte eine entscheidende Rolle.

Bei all diesen Themen werden gut recherchierte Einblicke in die Theorie und Praxis asiatischer "Innerer Kampfkünste" und in die Beurteilung der "Essentials" gegeben.

Tai Chi und Qigong - Statusquo der Szene und die Hintergründe der unterschiedlichen Standpunkte und Standards

S. auch Meister des Tai Chi und Qigong.

a

Doch wer sich durch das romantische Wushu-Repertoire von Schulen, Organisationen und Meistern nicht abschrecken läßt, hat eine wahre Fundgrube für sich eröffnet. Denn jenseits aller Klischees stellen die Übungen in der heutigen Gesundheitsbildung ein hervorragendes Mittel dar, die Widerstandskräfte im Alltag zu stärken und so entscheidenes für die eigene Gesundheit zu erreichen. Voraussetzung ist nach Meinung des  Tai-Chi-Dachverbands Deutschland e. V. allerdings eine Bereinigung des philosophisch-kulturellen Hintergrundes, die u. a.  den Verzicht auf längst widerlegte Erzählmuster zum Ziel hat. Mehrere deutsche Verbände bieten dazu gemeinsam eine Webseite mit stetiger Aktualisierung: https://tai-chi-qigong-updates.net/.

DTB-Zielsetzung: Leichteren Zugang zu seriösen DTB-Informationen bekommen

Aber darüberhinaus gibt es die weitverbreitete "politische Korrektheit".

Jeder, der sich im Internet über Tai Chi und Qigong informieren möchte, stößt recht schnell auf gegensätzliche Darstellungen und Weltanschauungen. Und dabei gilt die alte Weisheit: Jede Information sagt auch etwas über die innere Einstellung des Verfassers aus.

DTB-Ziel war es von anfang an, Interessierten dabei zu helfen, paßgerechte und gut nutzbare Informationen schnell und einfach zu finden. Auch wir gehen in der Smartphone-Ära zunehmend den Weg der Kürze, aber für den empfohlenen Tiefgang und für Nachweise verweisen wir mit Links dabei auf weiterführende längere Beiträge.

 

Infos zweiter Wahl

All diese Trends und Gegebenheiten haben dazu geführt, daß immer mehr Suchende sich vorschnell zufrieden geben mit "Informationen zweiter Wahl",  bei denen oft genug auch keinerlei Belege gegeben werden. Auch führt Kürze leicht zu Mißverständnissen und Irreführungen. Um so wichtiger sind die überprüften Sach-Informationen des DTB-Zentralverbandes. Bei dieser "DTB-Bereinigung" zeigt die große Nachfrage den weiterhin bestehenden Bedarf und dies ist paradoxerweise ein gutes Omen für die Qualitätssicherung der Zukunft. Tai Chi Chuan und Qigong: Diversifikation.

Tai Chi Chuan und Qigong - Das DTB-Korrektiv

Demystifizierung ist daher eine der entscheidenden DTB-Forderungen.

Dem östlichen Ansatz setzt der DTB-Zentralverband mit Standards westlicher Erwachsenenbildung sein Korrektiv entgegen, welches auf weltanschaulicher Neutralität und wissenschaftlich-objektivem Fakten-Check beruht. Im Laufe der Zeit haben sich dem weitere namhafte Instittutionen angeschlossen.

Auch immer mehr Praktizierende erkennen die Vorteile des DTB-Ansatzes des "Richtig Lernens und Lehrens" beispielsweise bzgl. der ZPP-Zulassung für die Leitung von Krankenkassen-Kursen. Ein solcher "Blick über den Tellerrand" läßt größere Zusammenhänge erkennen und nutzen - sowohl für den eigenen Lernfortschritt als auch bei Lehrenden für den Unterricht.

 

Tai Chi Sekten / Qigong Sekten in Deutschland - Schwerpunkt Aus- und Fortbildung

Tai Chi Sekten / Qigong Sekten in Deutschland

 

A
 Qi

Der Begriff des "Qi" umfasst Sehweisen, die im Westen oft schwer nachvollziehbar sind. Dies betrifft auch sogenannte "Qi-Phänomene", Wahrnehmungen und Empfindungen Trickreiche "Qi-Demonstrationen" sind nicht selten reine Show und sind nach Meinung vieler Experten in Bereichen wie Scharlatanerie, Aberglaube und Sektentum anzusiedeln. Solche "Qi-Tests" nutzen z. B. schlicht physikalische Gegebenheiten für unseriöse Zwecke.

Siehe auch Push Hands (Tuishou) und Fajin (Fajin) Energie-Aussendung.

Thematische Schwerpunkte der Verbände und von Dr. Langhoff

Weiterlesen: Dr. Stephan Langhoff: "Hüter des ideologie-freien Faktenchecks"

Langhoffs Lernmodell: https://taichi-qigong-richtig-lernen-dr-langhoff.de/lernmodell-langhoff.html